Fragen? Rufen Sie uns an +49-(0)711-402050
Loading
Hinzufügen…

Demonstrationsgerät zum Viskositätsvergleich

Artikel-Nr. 2170 A
von Prof. J. Mauch und Prof. Dr. P. Menzel Einfache, besonders eindrucksvolle Veranschaulichung des Zusammenhanges von Molekülstruktur und Eigenschaften an Hand direkter Viskositätsvergleiche auf dem OH-Projektor. Die zu vergleichenden Flüssigkeiten befinden sich in parallel liegenden Glasrohren,
Preis ohne MwSt.
€ 196,00
Preis inkl. MwSt.
€ 233,24
Produktbeschreibung

von Prof. J. Mauch und Prof. Dr. P. Menzel


Einfache, besonders eindrucksvolle Veranschaulichung des Zusammenhanges von Molekülstruktur und Eigenschaften an Hand direkter Viskositätsvergleiche auf dem OH-Projektor.


Die zu vergleichenden Flüssigkeiten befinden sich in parallel liegenden Glasrohren, die in einem neigbaren Projektionsrahmen liegen. Der Viskositätsvergleich erfolgt über die Sinkgeschwindigkeit von Stahlkugeln in den Rohren. Die Geschwindigkeit kann durch Veränderung der Rahmenneigung beeinflusst werden. Die Stahlkugeln können mit einer Magnetleiste an das obere Ende der Rohre transportiert und gestartet werden.

Anwend ungsbeispiele: Einfluss der Kettenlänge von Alkylresten

a) Kohlenwasserstoffe, Homologe Reihe der Alkane oder Erdölfraktionen

b) Homologe Reihe der Alkohole - Einfluss der Molekülgröße, z.B. Dichlormethan-Trichlormethan-Tetrachlormethan - Einfluss von Wasserstoffbrücken z.B. Propanol - Glykol - Glycerin - Einfluss der Konzentration oder Temperatur auf die Viskosität: z.B. Glycerin verdünnen oder temperieren - Einfluss des Molekulargewichts auf die Viskosität von polymeren Lösungen - Versuche zur Enzymatik (H2O2-Spaltung durch Katalase (W. Pfeifer: PdN-Biologie Heft 6/37, 1988)

    Loading
    Loading