Chromosomenmodell

Artikel-Nr. ZOS 57/4
Maßstab 50 000 : 1, aus SOMSO-Plast®. In Zusammenarbeit mit Studiendirektor Christian Groß entwickelt. Unzerlegbar, auf grünem Sockel. Das Modell zeigt ein submetazentrisches (Centromer von der Mitte entfernt) Metaphasechromosom. Die beiden Chromatiden sind im Bereich des Centromers miteinander
Preis ohne MwSt.
€ 322,00
Preis inkl. MwSt.
€ 373,52
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Produktbeschreibung

Maßstab 50 000 : 1, aus SOMSO-Plast®.

In Zusammenarbeit mit Studiendirektor Christian Groß entwickelt. Unzerlegbar, auf grünem Sockel.

Das Modell zeigt ein submetazentrisches (Centromer von der Mitte entfernt) Metaphasechromosom. Die beiden Chromatiden sind im Bereich des Centromers miteinander verbunden. Dort sind auch die nach außen orientierten Kinetochore sichtbar. Die etwas unregelmäßige Oberfläche der Chromatiden erklärt sich aus einem Zusammenwirken der im Inneren aufgewundenen Chromatinschleifen und an- bzw. aufgelagerten Proteinen. Das rechte Chromatid ist in seinem unteren Arm über einen entsprechenden Abschnitt ohne diese Proteine dargestellt. Dadurch wird das Chromatin in Form unterschiedlich großer Schleifen (Schleifendomänen) der zugrundeliegenden 30 nm-Fibrille sichtbar. Die Schleifen sind an ihrer Basis mit einem aus Nichthistonen bestehenden Proteingerüst, dem Scaffold, verbunden, um den sie sich spiralig winden. Der Scaffold durchzieht die beiden Chromatiden gegenläufig in je einer schwach gewundenen Spirale, deren Verlauf an den jeweiligen Chromatid-Seitenprofilen erkannt werden kann. Der innere Bau der 30 nm-Fibrille, etwa in Form von Nukleosomensolenoiden, kann bei dem hier vorgegebenen Maßstab nicht wiedergegeben werden. Durch die Verpackung der DNS über Nukleosomen, 30 nm-Firbrille, Chromatinschleifen und deren spiralige Anordnung beträgt der Verkürzungsfaktor des jeweilige Chromatid durchziehenden DNS-Molküls rund 10000 : 1

Höhe 46 cm, Breite 18 cm, Tiefe 18 cm, Gewicht 1,4 kg

    Loading
    Loading