Parasiten und Krankheiten des Menschen, CD-ROM

Artikel-Nr. CD 154
Tiereerwerben ihre Nahrung durch mannigfacheAnpassung. Eine extreme Methode ist derParasitismus, bei dem die Nahrungsbeschaffungdem Wirt überlassen bleibt und die Parasitenan seinem lebenden Körper als ungebeteneGäste schmarotzen. Eine riesige Zahl vonTieren lebt ganz oder auf einer bestimmtenStufe
Preis ohne MwSt.
€ 143,05
Preis inkl. MwSt.
€ 165,94
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Produktbeschreibung

Tiereerwerben ihre Nahrung durch mannigfacheAnpassung. Eine extreme Methode ist derParasitismus, bei dem die Nahrungsbeschaffungdem Wirt überlassen bleibt und die Parasitenan seinem lebenden Körper als ungebeteneGäste schmarotzen. Eine riesige Zahl vonTieren lebt ganz oder auf einer bestimmtenStufe ihrer Entwicklung parasitisch. Auchheute noch ist der Schaden, der durchSchädlinge und Parasiten bei Mensch undTier angerichtet wird, von großer Bedeutung.Die mikroskopisch kleinen Erreger vonSchlafkrankheit und Malaria machen großeTeile Afrikas unbesiedelbar, und die auch beiuns noch häufigen Wurmerkrankungenlassen die Leistungsfähigkeit der davonBetroffenen stark absinken. Parasitensind hochspezialisierte und an ihreLebensweise angepasste Organismen,deren Studium von ganz besonderemInteresse ist. - Humorale und zelluläreReaktionen. Trypanosomen undLeishmanien, mehrgeißelige Flagellaten.Entamöben. Toxoplasmen und Sarcosporidien.Limax-Amöben. Malaria-Erreger. Babesien.Saugwürmer. Bandwürmer. Fadenwürmer.Zungenwürmer. Zecken und Milben. Läuseund Wanzen. Mücken. Flöhe. Helminthen-Eierund Larven. Protozoen-Zysten. - Viele Seuchenund Infektionskrankheiten sind zwar heuteausgerottet oder leichter zu bekämpfen alsfrüher. Dennoch gibt es immer Krankheitsursachen,gegen die fast alle Mittel machtlos sind. Sowerden viele Bakterien und andere Erregerresistent gegen bisher erfolgreiche Medikamentewie z.B. die Eiterbakterien. Im mikroskopischenBild zeigt sich das Ausmaß der Zerstörungeines Organs oder der Grad der Wiederherstellung.Vielfältig sind die Vorgänge einesInfektionsgeschehens und der Reaktion desKörpers. Die Veränderung der Organe odereinzelnen Zellen gibt Aufschluß über denStand der Erkrankung.
    Loading
    Loading